Radio Beutelsend – Episode 10 – Das Silmarillion – Part 5 – Der Fall von Gondolin

Radio Beutelsend – Episode 10 – Das Silmarillion – Part 5
Tuor und der Fall von Gondolin

„Die Straßen waren mit Steinen gepflastert, mit Marmor
eingefasst und gesäumt von schönen Häusern und Höfen inmitten von blumenhellen
Gärten und viele Türme erhoben sich gegen den Himmel, erbaut aus weißem Marmor
und mit wundervollen Steinmetzarbeiten verziert. 

Plätze gab es, wo
Springbrunnen waren und Vögel im Geäst uralter Bäume sangen, doch auf dem
größten aller Plätze stand der Palast des Königs und dessen Turm war der
höchste von allen. Die Springbrunnen  vor
seinen Toren, schossen mehr als einhundertfünfzig Fuß hoch in die Luft und
fielen in einem klingenden Kristallregen nieder“
. – Beschreibung aus dem Silmarillion


Heute begleiten wir Tuor auf seiner Reise zur geheimen Stadt Gondolin. Wir verweilen in der wohl schönsten Stadt der Elben (zumindest in Mittelerde) und werden Zeuge von dessen Untergang. Wie es dazu kam, erfahrt ihr in dieser Episode. Neben den unterschiedlichen Fassungen der Geschichte habe ich eine „kurze“ Zusammenfassung der Geschichte um Tuor und der Fall von Gondolin vorbereitet. Außerdem gibt es Einblicke von Christoper Tolkien und auch die Silmaril werden nochmal thematisiert. Viel Spaß wünscht euch euer Hobbit Sascha.

 

Radio Beutelsend findet ihr auf Facebook, Twitter und Instagram unter dem Suchbegriff „Radio Beutelsend“. Außerdem ist der Podcast auch bei Amazon Music, iTunes und Spotify erhältlich. Der RRS Feed des Podcasts lautet: https://radiobeutelsend.podcaster.de/radiobeutelsend.rss






 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.